KammerMusikEnsemble UEP spielt am 6. März

31 01 2010

Am Samstag, den 6. März 2010 um 18.00 Uhr wird das KammerMusikEnsemble aus Übach-Palenberg logo kammmermusik

im Bürgersaal in Bekond spielen.

Es handelt sich um ein  Benefizkonzert zugunsten der Projekte in Ruanda, die auch von Bekond Aktiv unterstützt werden.

Das bekannte KammerMusikEnsemble aus der Nähe von Aachen gibt seit 1980 in seiner Heimatstadt aber auch weit darüber hinaus Benefizkonzerte und war vor Jahren schon einmal zu Gast im Rittersaal des Schlosses Bekond.

Das KammerMusikEnsemble zeichnet sich immer wieder durch das lebendige, technisch gute Zusammenspiel und die kontrastreiche Programmgestaltung aus.

1971  wurde das Ensemble von Hanns-Paul Jouck, dem damaligen Leiter der städtischen Musikschule, gegründet.

Das KME besteht aus einem festen Stamm vom 8 Musikern, die im Hauptberuf Musiklehrer sind und sich der Musik sehr intensiv widmen.

Zum festen Stamm des Ensembles gehören:

Herrmann J. Basten  – Flöte, Altflöte

Dr. Burkhart Ollertz – Piccolo, Flöte, Altflöte, Bassflöte

Ireen Mommerz – Spinett

Georg Vorhagen – Violine

Karl-Heinz Foerster – Violine

Hanns-Paul Jouck – Viola

Thesia Ackva –  Violoncello

Karl-Heinz Bechholtz – Violoncello

Peter Heinen – Kontrabass

Elisa Peschen – Geige

Susanne Peschen – Sopranistin

Es stehen Werke von Respighi, Bartok, Pergolesi, Ferscobaldi und Dal‘ Abaco und ein Rezitativ mit Arie von Weiske auf dem Programm.

Beginn um 18.00 Uhr           Eintritt frei – Spenden für Ruanda erbeten

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: