Gute Platzierungen des Bekonder Teams beim EMC in Traben-Trarbach

26 04 2010

Bei herrlichem Wetter hatten die Mountainbiker der Region beim 2. EMC-Rennen der Saison viel Spaß beim Citybike in Traben-Tarbach.

Ragnar Wirths aus dem Bekonder MTB-Team hat mit seinem fünften Platz in der Gesamtwertung und Platz zwei MHKL mal wieder seine Qualität gezeigt.

Ragnar in Aktion

Auch die anderen Teamfahrer erzielten sehr gute Ergebnisse .

Robin Regener 13. Gesamtwertung/ 5. MHKL

Christian Nilles 60. Gesamtwertung/11. MHKH

Rolf Regener 66.Gesamtwertung/7. MSH2H

hier mehr infos und links zu den fotoseiten: mtb-Team Bekond und eifel-mosel-cup

Die Bekonder EMC-Strecke für den 16. Mai ist zwischenzeitlich fast komplett geräumt, jedoch noch nicht markiert!

Advertisements




Ragnar Wirths fährt beim EMC auf Platz 2

21 04 2010

Das Racingteam zeigte sich zum EMC Start in Mehren fast in voller Besetzung und ging mit acht Fahrern in verschiedenen Klassen an den Start.

Das vom Start weg schnelle Tempo über die Schotterpisten in Mehren zog das Feld schnell auseinander und schon Ende der ersten Runde hatte sich dieses in einzelne Gruppen aufgeteilt. Eine fünfköpfige Spitzengruppe setzte sich vom Rest des Feldes ab und schon früh war klar das der Tagessieger aus dieser Gruppe hervorgeht.

Ragnar bestätigt seine vor Wochenfrist gezeigte Form und konnte sich in der Spitzengruppe behaupten. Erst in der letzten Runde suchte Marco Pfeiffer die Entscheidung in einem Angriff an besagtem Anstieg und distanzierte die Verfolger. Einzig Ragnar konnte die Tempoverschärfung aus der Spitzengruppe mitgehen und sicherte sich somit Rang zwei im Gesamtklassement und den Sieg in der MHK Lizenz.

Eine gelungene Leistung beim Start des EMC, die durch die guten Platzierungen der anderem Teamfahrer komplettiert wurde.

In Bekond werden unsere Teamfahrer am Sonntag, den 16.Mai um 11.00 Uhr im Hauptrennen starten.

Weitere Infos unter MTB Racing-Team Rad und Fun SV Bekond und eifel-mosel-cup.de

Ragnar - Archivbild





erFAHRungstour am Sonntag, den 18.04.2010

16 04 2010

Am Sonntag, den 18.04.2010 startete um 15.00 Uhr eine weitere „erFAHRungstour“. Sie führte uns von Bekond aus nach Wittlich. Neben dem sportlichen Chararkter der Tour standen Fairness und Toleranz im Mittelpunkt. So wurden in Wittlich die Synagoge besichtigt in der gerade eine Ausstellung zu 100 Jahre Synogoge Wittlich gezeigt wird. Auf dem Rückweg ging es über Altrich am Naturdenkmal „Alte Eiche vorbei zurück nach Bekond.. Die Tour führte fast komplett über Radwege und hatte nur wenige Höhenmeter aber eine Gesamtlänge von ca. 50 km.

Teilgenommen haben Nicole Schneider, Sophie Reh-Dixius, Anita Steiger, Simon Portz, Niklas Portz, Alexander Steiger, Patrick Ludwig, Nicolas Schneider, Lydia Portz, Moritz Ahl und Kaspar Portz.

Vor der Synagoge in Wittlich

Es handelt sich um ein Projekt im Rahmen der Aktion „Vielfalt tut gut“





Eifel-Mosel-Cup-Rennen am 16. Mai in Bekond

11 04 2010

Am kommenden Wochenende fällt der Startschuß für dem EMC in Mehren bei Daun. Nach weiteren Rennen in Traben-Trarbach und Zell wird am 16. Mai das Finale in Bekond stattfinden. Mit am Start sind dann auch Fahrer aus unserem Mountainbiketeam.

An Ostermontag starteteten drei unserer Fahrer beim Poisonbike-Cup in Büchel.

Bei optimalen Bedingungen durfte Mario Kutschke von unserem MTB-Team als erster vom Team an den Start. In einem Top-Starterfeld belegte Mario am Ende den 15. Platz….

Viel besser dagegen lief es für Ragnar Wirths

Ragnar beim Rennen

im Feld der Herren-Elite. Nach einem taktisch klugen Rennen konnte er als Vierter die Ziellinie überqueren und angesichts der Konkurenz in dieser Klasse ein super Ergebnis !!!

Pech dagegen hatte bei seinem ersten Rennen unser Fahrer Christian Nilles.  Ein Sturz in der dritten Runde und ein dadurch resultierender Krampf führten zum vorzeitigen Ende. Aber mit neuer Motivation wird Christian beim EMC-Lauf in Mehren ( 17.04 ) am Start stehen.

Wir wünschen den Fahrern eine gute Saison und freuen uns auf ihre fahrerischen Leistungen beim Rennen in Bekond.





Tulpen für Brot

9 04 2010

Tulpen für Brot

In Kürze werden die ersten Tulpen unserer Aktion „Tulpen für Brot“ blühen. Am Fußweg zwischen Baugebiet „Im Tal“ und Friedhof wurden ca. 1500 Tulpen gepflanzt..

Wer Tulpen schneiden möchte, darf dies gerne gegen eine Spende zugunsten der Hilfsprojekte  tun.

Der Erlös geht über die Aktion „Tulpen für Brot“ an die Kinderkrebshilfe, die Peruhilfe und über die Welthungerhilfe in ein Kinderheim in Indien.

Die Spendenbox befindet sich im Hofladen im Schloß.





Zweite erFAHRungstour am 07.04.2010

7 04 2010

Am Mittwoch den 07.04.2010 setzte sich das erFAHRungstour-Team in etwas anderer Zusammensetzung  zum zweiten Mal in Bewegung. Diesmal schaffte das Team etwas mehr als 30 Kilometer. Mit dabei waren Patrick, Benedikt, Nicolas, Sophie, Inez, Nicole, Carmen, Christof, Kaspar und Lydia.

zweite erFAHRungstour





Erste „erFAHRungen“ am Ostermontag

5 04 2010

Am Ostermontag ging es für 2010 zum ersten Mal auf „erFAHRungstour“.

Punkt 14.00 Uhr trafen sich Alexander, Anita, Carolin, Hannah, Inez, Kaspar, Lydia, Nicolas, Nicole und Simon am Ostermontag zur ersten Tour unter dem Motto „erFAHRungen“. Bei schönem Wetter wurden insgesamt 30 Kilometer zurückgelegr und gute Erfahrungen gemacht.

Die nächsten „erFAHRungen“ finden am Mittwoch, den 7.04. und am Freitag, den 9.04. jeweils um 14.00 Uhr statt. Danach geht es wöchentlich mittwochs um 16.00 Uhr und jeweils an den Wochenenden weiter.

Die Teilnehmer der ersten erFAHRungstour