Berglaufmeisterschaft am 3. Oktober in Bekond

22 08 2014

Am 3. Oktober wird erstmalig die Berglaufmeisterschaft des Leichtathletikverbandes Rheinland ausgetragen. Austragungsort ist Bekond.
Berglauf Ensch Hummelsberg aktuell
Am 3. Oktober um 15.00 Uhr starten die Läuferinnen und Läufer nachdem sie sich vorher am Bürgerhaus in Bekond angemeldet haben an der Pfarrkirche in Ensch und laufen über Bekond zum Hummelsberg. Insgesamt 340 Höhenmeter sind bergauf zu bewältigen.
Durch die Martinstrasse in Ensch gelangen die Teilnehmer des Laufes zur Enscher Kordel. Dort stehen die ersten 100 Höhenmeter auf dem Programm. Dabei können die Läufer z. B. beim kleinen Fünfseenblick tolle Ausblicke ins Moseltal mit dem Startort Ensch geniessen. Am Reiterhof Lörscher vorbei erwartet die Starter eine Flachetappe mit leichtem Gefälle zum Bekonder Sportplatz. Hier beginnt der eigentliche Anstieg zum Hummelsberg. Durch das Neubaugebiet mit der Talstrasse, der Brunnenstraße und über den Rochusweg gelangen die Läufer zur Pfarrer-Alten-Straße. Weiter geht es zum Mehringer Weg und von dort direkt zum Hummelsberg, bis auf eine Höhe von 408 Metern über dem Meerespiegel.
Anmeldung ab 13.00 Uhr im Bürgerhaus in Bekond.
Die Siegerehrung findet ebenfalls im Bürgerhaus in Bekond statt.
Hier die ungefähre Streckenführung:
Karteaktuell





MoselBallonFiesta 2014

3 08 2014

Am 15. und 16. August 2014 findet wieder die große MoselBallonFiesta im Industriepark statt. Bekond aktiv e.V. und der Förderverein Sport in Bekond e.V. wollen erneut für gute Verpflegung der Gäste der MoselballonFiesta sorgen und dadurch wie bisher Projekte in der Jugendarbeit in den Bekonder Vereinen unterstützen und in der Entwicklungshilfe. Der Sportverein, der Musikverein und die Freiwillige Feuerwehr haben ihre Unterstützung zugesagt und werden daher ebenfalls für ihre Jugendarbeit profitieren. Die Vereine freuen sich über jede helfende Hand an den beiden Veranstaltungstagen und hoffen auf einen guten Erfolg zu Gunsten der jeweiligen Projekte.
header
Wer Zeit hat die Vereine an den beiden Ständen zu unterstützen und bisher keine Einteilung erhalten hat, wird gebeten sich bei dem jeweiligen Vereinsvorstand oder Kaspar Portz, 06502/2274 zu melden. Donnerstags werden morgens ab 8.00 Uhr die Stände aufgebaut, Freitags werden sie nachmittags ab 12.00 Uhr fertiggestellt. An den Ständen geht es freitags mit den Diensten um 16.30 Uhr los, samstags gibt es eine Schicht von 14.00 Uhr bis 18.45 Uhr und eine von 18.30 Uhr bis Schluss. Sonntags morgens ab 10.00 Uhr Abbau.