Mountainbiker erfolgreich

24 05 2015

Nachdem die erste Fußballmannschaft des SV Vecunda Bekond in der letzten Woche im letzten Saisonspiel den Klassenerhalt in der B-Liga gesichert hatte, hat in dieser Woche Aaron Weber für den Sportverein beim Schinderhannes-Marathon in Emmelshausen auf der Kurzstrecke geglänzt.  Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse unter http://www.schinderhannes-mtb.org

Hier ein Bild von den Bekonder Startern und von der Siegerehrung:

emmelshausen

emmelshausen podest





1.800,- Euro für Erdbebenopfer gespendet

21 05 2015

Die Spendenaktion beim Finalrennen zu Gunsten der Erdbebenopfer erbrachte insgesamt 1.800,- Euro. 1.000,- Euro davon hatte der Verein “Bekond aktiv – gemeinsam gegen den Hunger e.V.” für die von den Teilnehmern gefahrenen Runden gespendet. Weitere 800,- Euro wurden von den Teilnehmern, Zuschauern, Helfern und Sponsoren gespendet.

Erdbeben in Nepal am 25.04.2015, Kathmandu

Herzlichen Dank allen die dazu beigetragen haben, dass wir helfen können.

Die Spenden wurden zwischenzeitlich vom Verein Bekond aktiv e.V. weitergeleitet. 1.400,- Euro wurden an die Welthungerhilfe gespendet. Mit diesem Geld werden Zeltplanen, Decken, Medikamente und wichtige Grundnahrungsmittel verteilt bzw. erste Aufbaumaßnahmen eingeleitet. 400,- Euro gingen an Ketaakite, eine Organisation in Bremen, die sich die Unterstützung von Schulkindern auf die Fahne geschrieben hat und betroffene Familien in ihrem Projektbereich direkt unterstützt.





Finaler Renntag in Bekond

3 05 2015

Bekond erlebte einen hervorragenden finaler Renntag des Eifel-Mosel-Cup 2015.

Bei sehr guten strecken- und wettermäßigen Bedingungen hatten die Fahrerinnen und Fahrer auf der schönen Bekonder EMC-Rennstrecke jede Menge Spaß.

Das Rennen forderte von den Teilnehmern jedoch erneut neben Ehrgeiz, Spritzigkeit, Kraft und Kondition auch ein ordentliches Maß Geschicklichkeit um einen der begehrten Podestplätze zu erreichen.

Das Team des SV Bekond war sowohl im Jugendrennen, als auch im Hauptrennen mit Startern vertreten. Niklas Bach und Miguel Großjean gaben auf der Jugendstrecke ihr Bestes. Ramon Kuhnen, Jonas Weinig, Andreas Hansen, Patrick Ludwig und Aaron Weber kämpften im Hauptrennen um die Plätze. Aaron Weber fuhr der Klasse U 17 das beste Rennen und belegte damit auch in der Cupwertung Platz 1.

Aaron

Beim finalen Renntag stand neben dem sportlichen Wettkampf auch das Engagement für die Erdebenopfer im Nepal im Fokus. Neben der angekündigten Spende des Verein “Bekond aktiv-gemeinsam gegen den Hunger e.V.” in Höhe von 1.000,- Euro gingen am Renntag 708,- Euro Spenden ein. Viele der Starter spendeten ebenso wie der Verein Bekond aktiv pro gefahrene Runde 1,- Euro für die Erdbebenopfer. Weitere Spenden sind möglich an bekond aktiv e.V., kto 5501507 bei Sparkasse Trier.

Danke allen Helferinnen und Helfern, der Feuerwehr und dem Malteser Hilfsdienst!

Hier gibt es Fotos von Rainer Braband