18. Fairplay-Tour 2016

23 02 2016

Am 8. Juli 2016 findet um 17.30 Uhr auf dem Münsterplatz in Bonn die Auftaktveranstaltung der 18. Fairplay-Tour 2016 statt.

Bis zum 16. Juli werden die 300 Teilnehmer der Tour von Bonn aus über die Etappenorte Gillenfeld, Büttgenbach, Hosingen, Arlon, Luxemburg, Saarbrücken und Kusel zum Ziel in Bekond radeln und dabei Spendengelder für ein Schulprojekt in Ruanda sammeln. Ca. 800 Kilometer werden dann über Nordrhein-Westfalen, Belgien, Luxemburg, Frankreich das Saarland und Rheinland-Pfalz im Fahrradsattel zurückgelegt.

In Zusammenarbeit mit der Welthungerhilfe soll mit den Spendengeldern eine weitere Schule in Ruanda gebaut werden um den Menschen dort ein eine bessere Grundbildung zu ermöglichen und damit die Lebensbedingungen in ihrer Heimat verbessern.

Das große Bekonder Team wird sich am 8. Juli an der Sternfahrt beteiligen und ab Koblenz mit dem Rad zur Auftaktveranstaltung nach Bonn fahren. Die Bekonder haben bei dem Zitronenkrämerlauf Ende Januar schon mal den Grundstein für den Schulbau gelegt und 1.000,- Euro Spende zusammengetragen. Mit dem Training beginnen die Bekonder schon  Ende März um sich möglichst gut auf die Tour vorzubereiten.

2016_fairplaytour

Advertisements




Ergebnisse des Zitronenkrämerlaufs 2016

13 02 2016

Ein langer anstrengender Anstieg für die Teilnehmer/innen, dunkle Wolken… aber!!! …motvierte Läuferinnen und Läufer ….mit hellen Gesichtern und voller Motivation…so kann man die Eindrücke an der Verpflegungsstelle „Zitronenkrämerkreuz“ zusammenfassen.

Erstmals habe ich das als Organisator dort erleben dürfen, …auch wenn ich den Anstieg  sowohl als Läufer und als Mountainbiker schon des öfteren bewältigt habe – die Gesichter in die man schaut sprechen Bände!!!

875,20 Euro Spendeneinnahmen sind zusammengekommen. Der Erlös aus Kaffee und Kuchen kommt noch dazu, so dass mehr als 1.000,- Euro gespendet werden können. Da in Bekond das Spenden im Vordergrund steht, gibt es für die Sieger auch nur kleine Präsente, wie Wein- und Kartoffelpreise und zusätzlich eine kleine Tombola, wo alle etwas gewinnen können.

Eindrucksvoll in vielen Beziehungen, der 8. Zitronekrämerlauf!  .

Vielen Dank – allen Läuferinnen und Läufern und allen Helferiinnen und Helfern… ich bin beeindruckt!

Hier die sportlichen, aktualisierten Ergebnisse:

Ergebnisse 6km

Ergebnisse 12km

Fotos von Rainer Braband findet ihr unter: fotograf braband bekond

Der Bericht von Holger Teusch im Trierischen Volksfreund und schöne Bilder:logo_TVbewegt

Einen weiteren netten Bericht findet ihr hier: laufreport.de_logo200-65

Bei Einwänden oder Fehlern schickt mir bitte eine Email an moselhoehenbiker@web.de.





8. Zitronenkrämerlauf am 13.02.2016

12 02 2016

Herzlich willkommen zum 8. Zitronenkrämerlauf am 13.02.2016 ab 14.30 Uhr in Bekond.

Erneut wollen wir unter dem Motto „Eine Stunde gegen den Hunger“ Spenden für ein Schulprojekt in Ruanda sammeln und „dem Hunger Beine machen“. Unsere Spende geht an das Fairplay-Tour Projekt 2016.

Die Welthungerhilfe hat in diesem Zusammenhang gemeinsam mit dem Land Rheinland-Pfalz seit 17 Jahren insgesamt 16 Schulen aufgebaut. In diesen Schulen gehen mehr als 10.000 Kinder zur Schule, alle Schulen werden mit sauberem Wasser versorgt.

Lasst uns gemeinsam das nächste Projekt angehen; damit helfen wir den Menschen in ihrer Heimat!

Hier die Liste der Voranmeldungen: Voranmeldeliste

Am Samstag ist die Anmeldung und Startnummernausgabe im Bürgerhaus ab 13.00 Uhr geöffnet!

Einen Bericht lesen Sie anschliessend auch unter:

laufreport.de_logo200-65





„Fair im Sport Preis 2015“

6 02 2016

Am 05.02.2016 wurde dem Verein Bekond aktiv – gemeinsam gegen den Hunger e.V. in den Räumen der Sportakademie Trier der „Fair im Sport Preis 2015“ verliehen.

DSC_1992

Die Auszeichnung ist mit einem Scheck in Höhe von insgesamt 1.000,- Euro verbunden.

Das Jugendhilfezentrum Helenenberg, das Max-Planck-Gmnysium Trier, die Graf Salentin Schule in Jünkerath und die Dauner Haupt- und Realschule erhielten ebenfalls den Fair im Sport Preis 2015 aus den Händen der Sportakademie und der Welthungerhilfe.

Insgesamt hatten die ausgezeichneten Preisträger im Jahr 2015 ca. 67.000,- Euro Spenden für verschiedene Projekte zur Verfügung gestellt.

Gesponsort wird die Preisverleihung seit 21. Jahren von der Fa. Sport Simons in Trier.

Günter Albrecht von der Fa. Sport Simons in Trier stellt seit Beginn der Auszeichnungen die Preisgelder zur Verfügung; vielen herzlichen Dank lieber Günter!





8. Zitronenkrämerlauf am 13.02.2016

5 02 2016

Am Samstag, den 13.02.2016 beginnt um 14.30 Uhr am Bürgerhaus in Bekond der 8. Zitronenkrämerlauf. Unter dem Motto „Eine Stunde gegen den Hunger“ werden die Läuferinnen und Läufer auf den beiden 6,5 und 11,5 Kilometer langen Strecken unterwegs sein. Die Spenden der Läufer kommen einem Schulprojekt in Ruanda zu Gute. Das von der Welthungerhilfe und dem Land Rheinland-Pfalz geförderte Schulbauprojekt soll so einen Teil der nötigen Finanzmittel erhalten. Hilfe dort wo die Menschen zu Hause sind – Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort. Anmeldungen sind über die Plattform auf dieser Seite möglich.

Karte 12