Fastnacht läuft – in Bekond

20 02 2017

Der Sportverein eröffnete den karnevalistischen Reigen in Bekond am ersten Februarwochenende mit einer fulminanten Rot-Weißen Kölschnacht.
Am Sonntag, den 12. Februar hatte der vom Heimat- und Verkehrsverein organisierte Kinderkarneval die Bürgerhalle zum Toben gebracht.

Jetzt geht es zum  Finale.

Die Micken & Moaden laden am Weiberdonnerstag, 23. Februar um 15.11 Uhr zur Sitzung unter dem Motto „A‘ Bekun as Zirkus – Zirkus Karneval“ ins Bürgerhaus ein.

Der Fastnachtsumzug findet am Samstagnachmittag, den 25. Februar ab15.11 Uhr statt.

Der Musikverein „In Treue fest“ wird ab 14:30 Uhr im Bereich des Dorfplatzes Brenn für Stimmung sorgen.

An der Brennund an der Ecke Moselstraße/Raiffeisenstraße können die Zugbesucher sich schon vor dem Zug mit Getränken und Essen versorgen.
Der Zug führt zum Bürgerhaus, wo eine große Fastnachtsparty mit DJ gefeiert wird.

Die Ortsgemeinde und die Organisatoren freuen sich auf viele kostümierte Gäste beim Fastnachtszug und auf eine gut gefüllte Narrhalla im Bürgerhaus. Für Speis und Trank ist wie immer bestens gesorgt. Bekond – Helau!

IMGP8372





1.500,- Euro für die Muheta-Grundschule in Ruanda

12 02 2017

Der Zitronenkrämerlauf Anfang Februar hatte 960,- Euro Startgeldspenden erbracht. Der Verein bekond aktiv e.V. hat die Spendensumme auf 1.500,- Euro aufgerundet.

Dieser Betrag wird für das Tourprojekt der Fairplay-Tour 2017 zur Verfügung gestellt. Die Welthungerhilfe wird gemeinsam mit dem Land Rheinland-Pfalz die Muheta-Grundschule im Partnerland Ruanda erweitern bzw. modernisieren.muheta-grundschule

Mit den Spendengeldern aus den Aktivitäten rund um die Fairplay-Tour sollen jetzt in der Muheta-Grundschule 8 neue Klassenräume, 10 neue Toiletten, 2 neue Regenwassertanks, 1 neuer Schulgarten und ein zusätzliches Sportplatzangebot errichtet werden.

Zusätzlich werden Gesundheits- und Hygieneschulungen für die Schulkinder und die Lehrer angeboten werden.

Die Bekonder haben den Anfang gemacht und hoffen auf viele Teams, die mit ihren Aktionen dazu beitragen, dass das Projekt bald umgesetzt werden kann.





Berichte und Bilder

7 02 2017

Holger Teusch hat einen tollen Bericht geschrieben bei Laufreport

laufreport

Netter Artikel von ihm auch beim Trierischen Volksfreund

Bilder von ihm findet ihr auch beim Trierischen Volksfreund

Schöner Bericht auch beim LT Hirzweiler

Hier noch zwei Bilder von der Verpflegungsstelle am Zitronenkrämerkreuz:

Allen Unterstützern und Teilnehmern nochmals ganz herzlichen Dank!





Ergebnisse des 4. Februar

5 02 2017

Toller Lauf, nette Läuferinnen und Läufer, super Helferteam

tolle Laufergebnisse:zitronenkramerlauendzeit12_6km

tolles Spendenergebnis: insgesamt 1.500,- Euro für das Schulprojekt in Ruanda!

tolle Rot-Weisse-Kölschnacht:

16422830_1353683494705990_7416705171160731675_o

 





Online-Anmeldung geschlossen

3 02 2017

Hallo,

wir haben die online-Anmeldung für den Zitronenkrämerlauf  jetzt geschlossen.

Morgen gibt es ab 13.00 Uhr die Möglichkeit für Nachmeldungen im Bürgerhaus in Bekond.

Wir bedanken uns schon mal für die vielen Voranmeldungen und wünschen Euch allen eine gute Anreise. Die Anmeldung und der Start befinden sich direkt am Bürgerhaus bei der in der Karte erkennbaren „Bekonder Fußballarena“

Wir freuen uns auf Euch!

karte2d





Herzlich willkommen zum 9. Zitronenkrämerlauf und zur Rot-Weissen-KölschNacht

1 02 2017

Am Samstag, den 04. Februar 2017 um 14.30 Uhr startet der neunte Zitronenkrämerlauf. Der Hauptlauf führt auf einer fast 12 Kilometer langen Strecke erst in Richtung Moseltal und dann hoch zum Zitronenkrämerkreuz. Hierbei ist nach ca. 4 Kilometer von Ensch aus ein ca. 2 Kilometer langer Anstieg zu dem Ort zu bewältigen, wo der italienische Zitronenkrämer Ambrosius Carove vor ca. 320 Jahren ermordet wurde.zitronenkraemerkreuz

Aber keine Angst, auch wenn in einem Krimi an diesem Ort ca. 300 Jahre später ein weiteres Mordopfer gefunden wurde; beim Zitronenkrämerlauf befindet sich an dieser Stelle die Verpflegungsstelle, ein sicherer Ort…und ist man erst mal dort oben angekommen geht es anschließend weniger beschwerlich durch den Aulwald zurück nach Bekond. Anmeldung

Der Erlös ist für ein Schulprojekt der Welthungerhilfe in Ruanda bestimmt. Das Projekt wird auch von der Fairplay-Tour 2017 unterstützt.

Abends lädt der Sportverein SV Vecunda Bekond zur Rot-Wiessen-Kölschnacht ins Bürgerhaus.

vorlage-festannonce