Anfeuern des Krumperndämpers und Frühschoppengespräch

7 04 2014

Am Sonntag, den 13.04.2014 wird der „neue“ Krumperndämper des Verein Bekond aktiv e. V. in Betrieb genommen. Ab 10.00 Uhr wird „angefeuert“!

Der bisherige war in die Jahre gekommen, er hatte 30 Jahre lang gute Dienste geleistet und bei vielen Aktionen als Symbol für das Engagement der Bekonder für die Welthungerhilfe gedient.

img025daemper3

Der frühere Dämper bei einer Werbeaktion für ein Krumpernfest, der „neue“ Dämper ist ein echtes „Altertümchen“.

Der neue Dämper stammt aus den 1930 er Jahren und ist damit noch älter als der bisherige. Er funktioniert einwandfrei und optisch ist er ein Hingucker. Er wird in Zukunft bestimmt gute Dienste tun.

Beim Anfeuern am 13.04. werden natürlich aus dem Dämper auch „Pellkrumpern mit Quark“ angeboten. Außerdem gibt es „Krumperschniedcher mat Äpelschmier“.

Ab 10.00 Uhr findet im Schlosshof in Bekond auch ein Frühschoppengespräch zum Thema „Freihandel statt fairer Handel“ statt. Hierzu gibt es Pellkrumpern, Krumperschniedcher und Wein. Die Diskussion um das geplante Freihandelsabkommen USA/EU schlägt immer höhere Wellen. Wie ist die Debatte um Hormonfleisch, Gentechnik, Klonfleisch und Arbeitsbedingungen? Wie steht es um Sonderklagerechte für Konzerne, Transparenz und demokratische Mitbestimmungsrechte? Wir möchten diese Fragen und welche Auswirkungen das geplante Abkommen auf die amerikanischen und europäischen Bauern hat, gerne mit ExpertInnen aus den USA und Deutschland beleuchten und mit Ihnen zusammen diskutieren.
Neben Georg Janßen, dem Bundesgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft, werden auch Michael Horper, der Kreisvorsitzende des Bauernverbandes Bitburg-Prüm, Peter Fuchs, von Power Shift und Shefali Sharma von IATP in Waschington auf dem Podium vertreten sein.





Besuch aus Kenia

4 04 2014

Samstagabend am 05.04.2014 in Bekond, demnächst in Igel und Prüm:

Schwester Lucy aus Kenia.

Infoveranstaltungen Schwester Lucy-page-001





Erste Trainingsfahrt für Fairplay-Tour

30 03 2014

Bei wunderschönem Frühlingswetter haben am 30.03.2014 Lea, Sina, Lina, Anna-Lena, Lena, Andrea, Julian, Werner, Peter, Martin, Nils und Kaspar die erste Trainingsfahrt für die Fairplay-Tour 2014 unternommen. Die Fairplay-Tour startet am 18. Juli in Mendig und wird drei Tage später auch in diesem Jahr wieder durch den Industriepark mit Zwischenhalt bei Vet-Concept führen:
Ca. 33 Km und 190 Höhenmeter waren auf dem Tacho abzulesen und das alles im 19er Schnitt. Absolut Klasse für die erste Trainingstour!

30.03.moseltour





Freihandel oder fairer Handel

26 03 2014

Am Sonntag, den 13.04.2014 findet

um 10.00 Uhr

im Schloßhof in Bekond

ein Frühschoppengespräch

zum Thema „Freihandel oder fairer Handel“ statt.

Dazu gibt es Pellkrumpern und Krumperschniedcher.

Die Diskussion um das geplante Freihandelsabkommen USA/EU schlägt immer höhere Wel­len. Wie ist die Debatte um Hormonfleisch, Gentechnik, Klonfleisch und Arbeitsbedingun­gen? Wie steht es um Sonderklagerechte für Konzerne, Transparenz und demokratische Mitbestimmungsrechte? Wir möchten diese Fragen und welche Auswirkungen das geplan­te Abkommen auf die amerikanischen und europäischen Bauern hat, gerne mit ExpertIn­nen aus den USA und Deutschland beleuchten und mit Ihnen zusammen diskutieren.

Kurzankündigung TTIP_Bekond-page-001





Bericht über Dagoretti-Slum

22 03 2014

Am Samstag, dem 5. April 2014 wird um 20.00 Uhr

im Saal  „Harmonie“ im Bürgerhaus

in Bekond eine Vortragsveranstaltung mit Schwester Lucy stattfinden.

Infoveranstaltungen Schwester Lucy

Schwester Lucy leitet ein Projekt der Salesianerinnen Don Boscos in Dagoretti-Slum in Nairobi, Kenia.

In diesem Projekt werden alleinerziehende Mütter beschäftigt und deren Kinder betreut bzw. eine Schulausbildung ermöglicht. Bekond aktiv e.V.  hatte in den letzten Jahren verschiedene Spenden z.B. für kostenlose Mittagessen für die Schulkinder in den Slums zur Verfügung gestellt.

trikots kenia

Dies ist ein Bild von den Kindern mit Trikots, die Bekond aktiv nach Kenia geschickt hatte.

Schwester Lucy wird am Samstag, den 05.04. erklären was mit den Spenden aus Bekond gemacht
wurde und wie ihre Ziele für die weitere Arbeit aussehen.

Am 5. April werden auch Schmuck und Kunsthandwerk aus Kenia ausgestellt und zum Kauf angeboten.

Produziert werden diese Artikel von den alleinstehenden Frauen in dem Projekt in Dagoretti-Slums.

hier der Flyer zum Vortrag: Infoveranstaltungen Schwester Lucy

weitere Infoveranstaltungen:

Mittwoch, 9.04. –  19.00Uhr  Prüm – Pfarrheim

Sonntag, 13.04. – 15.00 Uhr Igel – Gasthaus zum Löwen





Hilfe für Haiti – Schulspeisung nach Wirbelsturmschäden

14 03 2014

Nach dem verheerenden Erdbeben im Jahr 2010 entschied sich Bekond aktiv sofort für unterschiedliche Hilfsmaßnahmen zur Unterstützung der betroffenen Haitianer.  Die Unterstützungsmaßnahmen in höhe von mehreren tausend Euro  liefen damals über die Welthungerhilfe.

Im Jahr 2012 wurde Haiti von dem Wirbelsturm „Sandy“ heimgesucht. Auch hier startete Bekond aktiv umgehend eine Unterstützungsaktion zur Sicherstellung der Schulspeisung in den betroffenen Gebieten. Die Don Bosco Mission legte jetzt einen Abschlussbericht zu einer Spende des Bekond aktiv e.V.  in Höhe von 3.000,- Euro aus dem Jahr 2012 vor.

Hier der Bericht der Don Bosco Mission:

Bild (20)

Bild (21)

Bild (22)





Fairplay-Tour 2014

23 02 2014

Die Bekonder sind auch 2014 bei der Fairplay-Tour dabei. Ende März beginnt das Training des Bekonder Teams für die Fairplay-Tour 2014. Auch 2014 wird die Tour direkt am Ort Bekond vorbei führen und einen Zwischenstopp bei Vet-Concept im Industriepark einlegen. Hier ein Bild vom Tour-Stop bei Vet-Concept im Jahr 2013: