Eifel-Mosel-Cup in Bekond

23 04 2017

Am Sonntag, den 30. April findet weider ein EMC-Rennen in Bekond statt.

In den letzten Tagen mussten noch einige Details an der Streckenführung in Bekond geändert werden, da am 30.04.2017 auch die Feier der 1. hl. Kommunion stattfindet.
Das heißt Brücken bauen zwischen den verschiedenen Anforderungen um alles unter einen Hut zu bekommen.
Mittlerweile wurde eine Streckeführung gefunden, die den betroffenen Anliegern die Kommunionfeier und eine konfliktfreie Rennveranstaltung ermöglicht. Das bedeutet für euch wird erstmals in Bekond tatsächlich extra eine Brücke gebaut und das rennen wird nicht durch die Ortsstraßen führen.
Ziel und Zeitnahme werden auf den Festplatz am Sportplatz verlegt, dort wo sich der Pumptrack befindet. Hier wird auch die Wechselzone eingerichtet.
Die genaue Startsituation wird noch geklärt.
Startnummernausgabe und Siegerehrung finden wie bisher auf dem Festgelände der Feuerwehr am Maibaum statt.
Start des Jugenrennens um 12.00 Uhr. Start des des Hauptrennens um 13.00 Uhr.

Nach ca. 2,5 Stunden wird für alle Teilnehmer die letzte Runde auf der ca. 6,8 Kilometer langen Strecke eingeläutet.

Es sind interessante Rennszenen zu erwarten, auch weil in diesem Jahr erstmals Teams als Staffel auf der Strecke unterwegs sind, die sich nach jeder Runde abwechseln.

Digital Camera

Digital Camera





Fastenessen in Föhren

25 03 2017

Das Fastenessen im Bürgerhaus in Föhren findet am Sonntag, den 02. April statt

Die Aktion 3% und die KAB Föhren bieten auch in diesem Jahr ein Fastenessen an. Der Erlös der Veranstaltung wird zur Unterstützung der Familie Jorgic in Bosnien- Herzegowina verwendet. Die Familie hat in Föhren gelebt und musste im Sommer ausreisen und lebt seither in bitterer Armut.

Sie hatten sich in Föhren bereits gut integriert und auch eine Arbeitsperspektive, jetzt ist dies leider ganz anders.

Das Fastenessen findet am Sonntag, dem 02. April ab 11:30 Uhr im Bürger- und Vereinshaus Föhren statt und dient der Unterstützung der Familie in Bosnien-Herzogowina.

Angeboten werden zwei einfache Gerichte (Linsensuppe und Gemüsereisgericht) zum Preis von 4,00 € für Erwachsene und 2,50 € für Kinder. Wer kann. sollte sich möglichst vorher anmelden bzw. im Eine Welt Laden in Föhren schon vorher Essensmarken kaufen,





Radtraining und Tea-Party

19 03 2017

Am heutigen Sonntag, den 19.03. fand die erste Trainingsfahrt für die Fairplay-Tour 2017 durch die Großregion und für die „Carry On-Cyclingtour 2017“ nach Portishead in England statt.

30 Kilometer und ca. 150 Höhenmeter standen auf dem Plan. Mit einer Durchschnitts-geschwindigkeit von ca. 20 Kilometer wurde die erste Trainingsfahrt von allen gut gemeistert. Hier ein Bild von der kurzen Rast an der Schleuse in Detzem.

1489928377291.7b98aac7-a7e0-4069-a75c-c3fb97b7d7d7

Nachmittags um 16.00 Uhr fand die von Freundeskreis Schweich-Portishead e.V. veranstaltete Tea-Party im Niederprümer Hof in Schweich statt. Echt britisch war die Atmosphäre – ganz toll als Einstimmung auf unsere große Fahrradtour.





Radaktivitäten 2017 in Bekond

6 03 2017

Der Eifel-Mosel-Cup gastiert am 30.April 2017 erneut in Bekond.

eifel-mosel-cup-2017

Das Bekonder MTB-Team zeigte sich schon jetzt mit einigen Startern und ersten guten Ergebnissen bei den ersten Rennen des Jahres, dem Bulls-Cup, z. B. dem Bulls-Cup in Büschel:bulls-cup patrick

In Kürze beginnt auch das Training für die Fairplay-Tour 2017, bei der die Bekonder wieder mit einem starken Team dabei sind.

2017_tour-uebersicht_v2_23_01_2017

Ende Juli 2017 wird dann ein weiteres Radsport-High-Light von statten gehen.

Aus Bekond und Umgebung machen sich 25 RadfahrerInnen auf den Weg nach Portishead in England.

Die „Carry on-Cyclingtour 2017“ wird aus Anlaß des 25-jährigen Jubiläums der Freundschaft zwischen der VG Schweich und Portishead durchgeführt und führt in 8 Tagesetappen über die ca. 950 Kilometer langen Strecke.

Schweich-Portishead-1

 





Fastnacht läuft – in Bekond

20 02 2017

Der Sportverein eröffnete den karnevalistischen Reigen in Bekond am ersten Februarwochenende mit einer fulminanten Rot-Weißen Kölschnacht.
Am Sonntag, den 12. Februar hatte der vom Heimat- und Verkehrsverein organisierte Kinderkarneval die Bürgerhalle zum Toben gebracht.

Jetzt geht es zum  Finale.

Die Micken & Moaden laden am Weiberdonnerstag, 23. Februar um 15.11 Uhr zur Sitzung unter dem Motto „A‘ Bekun as Zirkus – Zirkus Karneval“ ins Bürgerhaus ein.

Der Fastnachtsumzug findet am Samstagnachmittag, den 25. Februar ab15.11 Uhr statt.

Der Musikverein „In Treue fest“ wird ab 14:30 Uhr im Bereich des Dorfplatzes Brenn für Stimmung sorgen.

An der Brennund an der Ecke Moselstraße/Raiffeisenstraße können die Zugbesucher sich schon vor dem Zug mit Getränken und Essen versorgen.
Der Zug führt zum Bürgerhaus, wo eine große Fastnachtsparty mit DJ gefeiert wird.

Die Ortsgemeinde und die Organisatoren freuen sich auf viele kostümierte Gäste beim Fastnachtszug und auf eine gut gefüllte Narrhalla im Bürgerhaus. Für Speis und Trank ist wie immer bestens gesorgt. Bekond – Helau!

IMGP8372





1.500,- Euro für die Muheta-Grundschule in Ruanda

12 02 2017

Der Zitronenkrämerlauf Anfang Februar hatte 960,- Euro Startgeldspenden erbracht. Der Verein bekond aktiv e.V. hat die Spendensumme auf 1.500,- Euro aufgerundet.

Dieser Betrag wird für das Tourprojekt der Fairplay-Tour 2017 zur Verfügung gestellt. Die Welthungerhilfe wird gemeinsam mit dem Land Rheinland-Pfalz die Muheta-Grundschule im Partnerland Ruanda erweitern bzw. modernisieren.muheta-grundschule

Mit den Spendengeldern aus den Aktivitäten rund um die Fairplay-Tour sollen jetzt in der Muheta-Grundschule 8 neue Klassenräume, 10 neue Toiletten, 2 neue Regenwassertanks, 1 neuer Schulgarten und ein zusätzliches Sportplatzangebot errichtet werden.

Zusätzlich werden Gesundheits- und Hygieneschulungen für die Schulkinder und die Lehrer angeboten werden.

Die Bekonder haben den Anfang gemacht und hoffen auf viele Teams, die mit ihren Aktionen dazu beitragen, dass das Projekt bald umgesetzt werden kann.





Berichte und Bilder

7 02 2017

Holger Teusch hat einen tollen Bericht geschrieben bei Laufreport

laufreport

Netter Artikel von ihm auch beim Trierischen Volksfreund

Bilder von ihm findet ihr auch beim Trierischen Volksfreund

Schöner Bericht auch beim LT Hirzweiler

Hier noch zwei Bilder von der Verpflegungsstelle am Zitronenkrämerkreuz:

Allen Unterstützern und Teilnehmern nochmals ganz herzlichen Dank!