Lauftraining ab Mittwoch 20. März

22 02 2013

Ab 20. März wird der Förderverein Sport in Bekond e.V. für eine geringe Gebühr in Bekond ein Lauftraining für Anfängerinnen und Anfänger anbieten.

In einer Serie von Trainingsstunden sollen hier Anfängern die richtigen Grundlagen für Spaß am Laufen vermittelt werden.

Hierfür wird ein  gut ausgebildeter Sportlehrer zur Verfügung stehen.

Am Mittwoch, den 20. März starten wir um 17.30 Uhr im Bürgerhaus. Dann wird 14tägig jeweils zwischen 1 und 1 1/2 Stunden Seminar angeboten.

 Die Veranstaltungen werden als Trainingseinheit gestaltet.
– allg. Athletiktraining
– Lauftechnik
– Lauttraining
– Theorie fließt bei Bedarf ein
Je nach Leistungsstand gibts für die zwei Wochen zwischen den Seminaren eine Trainingsempfehlung, und bei jedem Termin gibts neue Stabies und Technikaufgaben die ins individuelle Training eingebunden werden können.
Interesssenten kommen bitte am Mittwoch den 20. März um 17.30 Uhr in den Sportsaal im Bürgerhaus. Weitere Infos erhalten Sie auch von Gisbert Portz, Tel. 7083




Fastenwanderung

22 02 2013

Die Aktion 3% und die KAB Föhren bieten auch in diesem Jahr ein Fastenessen im Bürgerhaus in Föhren an. Das Fastenessen findet am Sonntag, dem 17. März 2013 ab 11.30 Uhr im Bürger- und Vereinshaus Föhren statt.

Bekond aktiv bietet ab Bekond eine Wanderung an.

Los geht es um 11.00 Uhr, Treffpunkt Brenn.

Das Essensangebot besteht aus zwei einfachen Gerichten (Linsensuppe und Gemüsereisgericht) zum Preis von 3,50 € für Erwachsene und 2,50 € für Kinder.

Die Essensbons können im Weltladen der Aktion 3% Föhren, Hauptstr. 15 gekauft werden. Eine weitere Möglichkeit besteht, die Essen telefonisch (Tel. 06502/1687) oder per e-mail (aktion3proz@gmx.de) vorzubestellen. Da der Besuch des Fastenessens erfreulicherweise stetig zugenommen hat, bittet der Verein Aktion 3% die Essensbons im Vorverkauf zu erwerben.





Sportereignisse Bekond und Fell

16 02 2013

Die nächsten Sportereignisse des SV Bekond und der Veranstaltergemeinschaft SV Bekond und SV Fell GbR werfen ihre Schatten voraus.

Am Samstag, den 30.03. 2013 findet in Zusammenarbeit mit dem Eifel-Mosel-Cup e.V. das erste Rennen für Mountainbiker im Rahmen des EMC 2013 am Bergwerk in Fell statt.

Am Sonntag, den 28.04.2013 folgt dann das 3. Rennen dieser erfolgreichen Cup-Serie in Bekond.

Am Freitag, den 14.06.2013 sind die Vereine eingebunden in den 25.ten KandiMalz-Berglauf von Fell nach Thomm. Dieser Lauf wird in diesem Jahr erstmals auf einer Länge von 7 Kilometern vom Silvanussaal in Fell bis zur Ortsmitte in Thomm führen. Dabei werden die Läuferinnen und Läufer ca. 300 Höhenmeter überwinden.

Am Samstag, den 15.06.2013 startet dann der „20 Stunden Radmarathon rund um Fell und Thomm“, ein Sportevent der Spitzenleistungen auf einem ca. 17 Kilometer langen Rundkurs mit ca. 350 Höhenmetern je Runde. Neben dem 20 Stundenrennen gibt es samstags Jugendrennen und sonntags mit Startmöglichkeit zwischen 9.00 und 13.00 Uhr das Angebot „Rock around“





Lauftreff in Bekond

14 02 2013

Am Samstag, den 16.02.2013 wird um 15.30 Uhr am Bürgerhaus erneut ein Lauftreff angeboten.

Gelaufen wird im moderaten Tempo auf unterschiedlichen Streckenlängen.





Tischtennis – Jugend-Dorfmeister 2013

12 02 2013

Erneut wurde in der Sporthalle des Bürgerhauses der Wanderpokal des SV Vecunda Bekond ausgespielt. Trotz des schlechten Wetters fanden sich Kinder und Jugendliche aus Bekond, Detzem und Ensch, zum Teil auch mit Eltern, in der Halle ein. Der silberne Pokal wurde vor Spielbeginn von dem Sieger des Vorjahres, Sandro Wettengel, an den Organisator und Trainer der Tischtennisabteilung, Carsten Stelzer, zurückgegeben.

In drei Gruppen wurde um die Teilnahme in den Achtel und Halbfinals gespielt, wobei hier besonders die Fortschritte von Simon Schmidt aus Ensch genannt werden können, der durch Einsatzbereitschaft und Schnelligkeit einen Platz im Halbfinale erspielte und erst dort Fabian Schmitz aus Bekond unterlag.

siegerehrung tennis Simon Schmidt, Fabian Schmitz, Lucas Weirich, Sandro Wettengel: Bild von Rainer Braband

Der Höhepunkt war das Finale zwischen Sandro Wettengel (Sieger des Vorjahres) und Lucas Weirich, welche bereits in den Vorentscheidungen aufeinander trafen. In den Vorentscheidungen wurden die Spiele zugunsten des Vorjahressiegers entschieden wurden.

Die anwesenden Zuschauer sahen ein spannendes Finale mit schnellen Returns und vielen angeschnittenen Bällen. Lucas dominierte von Anfang an das Spiel und setzte mit seinen flachen Aufschlägen Sandro recht früh unter Druck.  Auch im 2. Satz konnte sich Lucas besser auf das Spiel konzentrieren und positionierte sich nahe der Platte. Das Spiel wurde enorm schnell und hatte wunderschöne, aber kurze Ballwechsel.

Mit einem Ergebnis von (11:9 und 11:6) wurde Lucas Weirich verdienter neuer Jugendmeister 2013 und bekommt seinen Namen auf dem überreichten Pokal eingraviert.

Herzlichen Dank an alle Spieler und Sponsoren – Glückwunsch an die beiden Finalisten! Ihr seid die große Nachwuchshoffung unseres Dorfes.

Interessierte Jugendliche können gerne am wöchentlichen Training, Dienstags zwischen 19:30 – 21:00 Uhr, teilnehmen.





Fastnacht in Bekond

6 02 2013

Nachdem der Sportverein den karnevalistischen Reigen mit dem rot-weissen Kölschnacht eröffnet hatte, der Kinderkarneval einen Tag später die Halle zum Toben brachte und die Lustigen Senioren am Donnertag ganz im Zeichen des Humors, mit guter Stimmung und Heiterkeit die Fastnacht feierten, kann nun das Finale eingeläutet werden.
Die Frauen laden am Weiberdonnerstag um 15.11 Uhr zur traditionellen Sitzung ins Bürgerhaus unter dem Motto „Entdecke das Bekonder Abenteuerland“ ein.

Der Fastnachtsumzug startet dann wie im vergangenen Jahr am Samstagnachmittag um 15.11 Uhr.

Hier geht es zu den Fotos von Rainer Braband

Der Zug beginnt in der Weinbergstraße und endet im Bekonder Bürgerhaus. Der Fastnachtszug wird sich dem närrischen Volk auf der Strecke Moselstraße, Am Weiher, Schloßstraße, Moselstraße, Kirchstraße, Am Hostert, Talweg präsentieren. Die Feuerwehr Bekond unterstützt bei den Absperrmaßnahmen und bei der Zugbegleitung. Der Musikverein „In Treue fest“ Bekond wird ab 14.30 Uhr im Bereich des Dorfplatzes Brenn für Stimmung sorgen, wo auch Getränke angeboten werden, bevor der Karnevalszug vorbeikommt. Überall soll gute Stimmung sein.

Die Zugauflösung wird auf dem Festplatz sein und dann geht´s ins Bürgerhaus, wo eine große Fastnachtsparty mit DJ gefeiert wird. Die Bekonder freuen sich alle auf einen schönen Fastnachtszug und eine tolle Party im Bürgerhaus. Die Organisatoren freuen sich auf viele kostümierte Gäste beim Fastnachtszug und auf eine gut gefüllte Narhalla im Bürgerhaus.
Bekond – Helau





Mörderisch und doch nur frohe Gesichter

2 02 2013

Es war schon beeindruckend so viele zufriedene und fröhlich strahlende Gesichter im Ziel zu sehen. Über eine mörderische Strecke liefen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 5. Zitronenkrämerlaufes bei aprilmässigem Wetter und tiefem Waldboden zwölf lange Kilometer zum Ziel.

Überraschender Weise kamen trotzdem alle mit einem verschmitztem Lächeln ins Ziel und legten sogar auf den letzten Metern noch ansehnliche Sprints auf den Asphalt. Dem inneren Schweinehund und dem mörderischem Anstieg zum Trotz hatte jeder Einzelne alles gegeben und gewonnen!

Gewonnen haben bei dem Lauf auch Kinder in Ruanda(siehe auch Fairplay-Tour). Können Sie sich doch über mindestens 1450,89 Euro Spenden freuen, die über die Welthungerhilfe für den Bau neuer Schulen weitergeleitet werden. Dies ist die Summe, die  von Läufern an Stelle des sonst üblichen Startgeldes und von Besuchern in die bereitgestellten Spendenboxen eingezahlt wurde.

Mit den Einnahmen aus Kaffee und Kuchen  wird sich der Betrag bestimmt noch etwas erhöhen. Wer helfen möchte den Spendenbetrag zu erhöhen, kann dies  mit einer Spende an Bekond aktiv Konto 5 501 507 bei der Sparkasse Trier BLZ 585 501 30 tun.

Allen die mitgemacht, geholfen oder in irgendeiner Weise das Laufevent unterstützt haben, sagt der Veranstalter „Bekond aktiv“ ganz herzlich Danke schön.

Ergebnisse findet ihr hier. Hierfür nochmals Danke an chiplauf.de Urkundenwünsche bitte an: moselhoehenbiker(at)web.de

Hier gibt es Fotos vom 5. Zitronenkrämerlauf (von Rainer Braband)

Hier der Bericht von Holger Teusch im Trierischen Volksfreund

Wem einmal nicht langt, der macht’s zweimal: Rainer Neubert

Wer jetzt richtig Lust auf mehr bekommen hat, der freut sich auf den Herbst, dann soll es in Bekond erstmals den VierKreuze-Hammer-Moselpanorama-Halbmarathon als Freundschaftslauf geben. Schauen Sie einfach ab und zu auf dieser Seite nach Hinweisen dazu.